Suche
  • Hilda Steinkamp

Family on Tour am Biering-Aktionstag

Familientag lockt Stammkunden und Schaulustige nach Geltow ins ŠKODA-Autohaus

Marvin Biering, ŠKODA-Fan in der 3. Generation

Ein verschlafener Samstagmorgen am 9. April 2022, die Hauffstraße in Geltow noch betriebsarm. Die graue Wolkendecke lichtet sich und alle Zeichen im Autohaus Biering stehen auf Empfang:

Weiß und frisches Grün - die ŠKODA-Unternehmensfarben glänzen überall: in Luftballons, im Maskottchen, in den umgewidmeten Osterhasen, im Tulpenstrauß.


In erwartungsvoller Warteschleife treffe ich im Showroom an:

Matthias Biering, Junior Kathi Braß, Disponentin René, Steffi, Dirk in der Küche

Geschäftsführer Carolin Niemann, Service Center

Die ersten Kostproben aus Dirks und Renés Gourmetpfannen machen mit Steffi die Runde, die ersten Besucherinnen beißen an.


Halbstündlich kreieren die beiden Küchenchefs immer einfallsreichere Appetithappen. Der 3. Gang (s.o.) klingt und schmeckt so köstlich: "Schweinefilet sortiert, gratinierter Kohl, grün und weiß (die ŠKODA-Unternehmensfarben einmal kulinarisch), mit Parmesan, Bärlauchpesto und Foccaccia" nach einem Hausrezept der Fusion-Küche in der Anglerklause.

Und dann kommen sie doch, die Paare und Familien mit Kindern aus ihren heimischen Komfortzonen in Glindow, Geltow, Potsdam und Berlin und füllen den Showroom an Steh- und Beratertischen und rund um die ausgestellten ŠKODA-Autos: die TOUR Sondermodelle mit FABIA, KAMIQ, KAROQ und KODIAQ neben ENYAQ, dem SUV unter Strom. Alle Modelle mit "der gleichen Formensprache", erklärt Junior-Chef Matthias Biering. Die mobile ŠKODA-Flotte eben.







Um 11 Uhr ist das Besucherhoch erreicht. "Man kann die Uhr danach stellen!", hatte Disponentin Kathi Braß prophezeit.




Familien on TOUR, die Kleinsten auf dem Arm, die Altersgruppen der Besucher repräsentativ für die ŠKODA-Fahrer zwischen 20 und 80 Jahren.

Was bringt die Besucher auf Touren?

Stammkunden-Zufriedenheit: "Preis und Leistung von ŠKODA passen für uns perfekt." "Schon günstiger als andere Hersteller."


Umsteigermut: "Der ENYAC wäre unser erstes E-Auto. Wir wollen ja unseren Beitrag leisten. Zur Umwelt." Und zur Firmenbilanz, freuen sich die Händler.


Sparsinn und Rundum-Service: "Autos im mittleren Preissegment, das gefällt uns. Wenn dann auch noch der Service stimmt ..." Gleich mehrere Verkaufsberater sind zur Stelle und fangen die Zweifel auf.

Ralph Nähring, Filialleiter Potsdam-Babelsberg (Fotos 1, 2), Christian Kühn, Marketing-Chef Potsdam (3), Andreas Wolter, Verkaufsberater Potsdam (4), Matthias Biering (5)


Heute am Familientag wirken im Dialograum die Küchenkünstler.

2. v. r.: Steffen Niemann, stellvertretender Werkstattleiter

Im Alltag ist dies die Stelle, an der Werkstatt-Mitarbeiter auf der Hebebühne den Mängeln an PKWs auf den Grund gehen und ihren Befund den zuschauenden Autobesitzern transparent machen. Erklärungen beruhigen den Kunden, vermitteln ihm die Sicherheit eines fairen Service-Deals.


Elektronische Selbstzweifel: "Wir fahren schon seit Jahren ŠKODA. Unser Superb von 2011 ist ein Prachtstück. Der KODIAQ hier könnte sein Nachfolger werden. Wenn da nicht die ganze neue Elektronik wäre ..."

"Eine Beratung dauert schon mal zehn Stunden", weiß Junior-Chef Matthias Bieling aus geduldiger Praxis, "das Infotainment erklären, wie man auf dem Handy geplante Routen von Google Maps auf den Navi-Screen im PKW hochlädt, sich beim Fahren WhatsApp-Nachrichten vorlesen lässt - solche elektronischen Neuheiten eben."


Service-Zufriedenheit: "Wenn die Elektronik mal streikt, läuft das sehr kulant bei ŠKODA. Und heute sind wir natürlich als Gäste hier - lecker Essen, das ist auch so'ne Hausnummer bei Biering!"


Die Küchenchefs haben vorgesorgt, mit den Gängen 4 - 8 in Fleisch-, Gemüse- und veganen Variationen und einem kalorienfreundlichen Dessert. Das kommt mehr als gut an.


Familienkutschen-Nostalgie: "Wir reisen viel mit unseren Kindern und Hunden, seit Corona lieber auf vier Rädern als durch die Luft. Und brauchen entsprechend viel Sitzplatz und Stauraum. Und 'nen zuverlässigen Mobilitätsservice, wenn wir auf unseren langen Fahrten mal liegenbleiben sollten."

Marvin hat Lust auf eine spontane Foto-Demo - wie er sich das Familienleben im ŠKODA KAMIQ SUV (li) als Nachwuchs-Rallye-Fahrer am Lenkrad vorstellt, mit seinen Eltern Juliane und Martin Biering auf den bescheidenen, aber bequemen Nebensitzen: maximaler Komfort bei maximalem Styling bei maximalem Fahrvergnügen!

Derweil kurvt Levin, einer der jüngsten Besucher mit Papa Fabian und Opa als Entourage, noch probeweise auf einem Mini-ŠKODA über die Kacheln.





Das nächste Biering-Fest steht an!

Gründer und Geschäftsführer Klaus Biering übt sich in gelassener Zufriedenheit gegen Ende des Familientages: "Die Zeiten, wo es Ansturm gab, sind vorbei", sinniert er im Rückblick auf die Aktionstage vor Corona. Das Virus ist hartnäckig, hat wirtschaftliche Nachwirkungen, ist aber abgekapselt im gesunden Organismus einer Familienbetriebs-Geschichte, die schon 30 Jahre währt.

"Im September 2022 ist es soweit: Wir feiern unser 30-jähriges Firmenjubiläum", freut sich der Senior. "Ohne meine beiden Söhne Matthias und Martin hätte ich diesen Tag nicht erreicht, hätte ich längst verkauft."

Schwester Renate war zu Gründerzeiten noch skeptisch: "Die Ostdeutschen wollen doch Westautos fahren!"


Doch die Konzernverbindung ŠKODA-VW sollte sich als stabilisierend für Bruders Geschäft im östlichen Brandenburg erweisen.


Heute plaudern die Geschwister entspannt am Hochtisch mit einem der langjährigen Autohaus-Stammkunden.








Wie wär's, Herr Biering?

Den Weg einer mutigen Geschäftsidee kurz nach der Wende zum wiedervereinten Deutschland vom Gründer selbst zu erfahren, seine Erinnerungen aufzuschreiben und der vielfach recherchierten Geschichte der politischen wie wirtschaftlichen Ost-West-Annäherungen ein ganz individuelles Facelift zu geben - das würde mir als Bloggerin sehr gefallen.


Styling - von Karosserien wie von Texten - ist das gemeinsame Interesse des lokalen ŠKODA-Autohauses in Geltow und des Lokalen Blogs schwielowschwatz.de.


Bis zum Firmenjubiläum im September 2022

heißt es vorerst aus dem Hause Biering:

Die Standorte des Autohauses Biering:

Hauffstr. 77 / 14548 Schwielowsee / OT Geltow

Hauffstr. 88 / 14548 Schwielowsee / OT Geltow

Gebrauchtwagenzentrum

Großbeerenstr. 116-118 / 14482 Potsdam-Babelsberg


www.autohaus-biering.de

info@autohaus-biering.de







130 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen